Karte der Pertussis-Inzidenz in der EU 2017
ECDC-Karte der Pertussis-Inzidenz in der EU 2017. Frankreich sammelt keine vergleichbaren Daten.

Tabelle zum Vergleich der Inzidenzen zwischen Ländern

Die Anzahl der Fälle pro 100,000 Einwohner ist eine Standardmethode zur Messung der Inzidenz. Es ermöglicht den Vergleich zwischen verschiedenen Populationen.

Diese Seite versucht, Ländervergleiche zu ermöglichen, indem offizielle Zahlen für das letzte verfügbare Jahr angezeigt werden.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Methoden zur Erfassung der Fallzahlen und ihre Diagnosemöglichkeiten zwischen den Ländern und häufig auch zwischen Regionen innerhalb der Länder sehr unterschiedlich sind.

Der Zweck dieser Seite ist es, die Unterschiede und die Schwierigkeit aufzuzeigen, solche Zahlen zu verwenden, um das wahre Auftreten von Keuchhusten zu beschreiben.

Land

Fälle pro 100,000

Australien

England

USA

Kanada

Frankreich

Neuseeland

Deutschland

Italien

Niederlande

Norwegen

Polen

Dänemark

50.3 (2018)

5.2 (2018)

4.1 (2018)

9.8 (2017)

Es wurden keine vergleichbaren Daten gesammelt

56.5 (2018)

15.3 (2014)

0.3 (2014)

47.9 (2014)

59.4 (2014)

5.5 (2014)

13.5 (2014)

Länder zählen Fälle wahrscheinlich auf mindestens zwei verschiedene Arten. Das erste ist die altmodische Art und Weise, wie ein Arzt oder eine Krankenschwester die Krankheit diagnostiziert und gesetzlich verpflichtet ist, die zuständige Behörde zu informieren, die die Informationen dann an ein nationales Zentrum weiterleitet, das die Zählung durchführt.

Daneben oder zusätzlich können Länder Laborbestätigungen von Pertussis-Infektionen zählen. In vielen Ländern werden letztere als vorzuziehende Daten angesehen.

Einige Länder erheben keine nationalen Statistiken, sondern nur regionale Statistiken, bei denen die Daten möglicherweise unterschiedlich erfasst werden.

Einige Länder haben erst vor kurzem begonnen, Daten zu sammeln.

In Frankreich besteht keine Meldepflicht. Stattdessen gibt es ein Netzwerk von Kinderärzten und Bakteriologen in Krankenhäusern, die die Krankheit überwachen und dem Pasteur-Institut Bericht erstatten.

Ärzte in verschiedenen Ländern haben sehr unterschiedliche Einstellungen zu ihrer gesetzlichen Meldepflicht.

Einige der oben genannten Daten stammen aus dem Bericht des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten in der alle europäischen Pertussis-Daten für jedes Land für das letzte verfügbare Jahr 2014 angezeigt werden.

Rezension

Aktualisiert und überprüft von Dr. Douglas Jenkinson 22 Mai 2020